Startseite
    Mein schönstes Glück xD
    Mein Bücherfazit xD
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback



http://myblog.de/meli.carpediem

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Ich bin :

tierlieb , konsequent , humorvoll , anstrengend , durchgeknallt , stur , ehrgeizig ,

ofenherzig , ungeduldig , zuverlässig , frech , chaotisch ........

 

Kurz gesagt : man muss mich einfach mögen xD

 

 

Alter: 33
aus: 39221 Welsleben
 

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
war das Leben noch einfacher

In der Woche...:
langweile ich mich zu tode.....

Ich wünsche mir...:
das fast alles so bleibt wie es ist

Ich liebe...:
Twilight

Man erkennt mich an...:
meiner chaotischen art

Ich grüße...:
meine liebe mausi Sandra



Werbung



Blog

Evermore ( Die Unsterblichen ) Teil 1

Hier geht es um das Buch " Evermore Die Unsterblichen ".

Hier mal ganz kurz worum es geht :


Ever ist 16, als sie als Einzige einen schweren Autounfall überlebt. Seitdem sie dem Tod so nah war, kann sie die Gedanken der Menschen um sie herum hören. Doch dann begegnet sie dem gut aussehenden Damen und hört nichts. Ever taucht ein in eine magische Welt.

 

Mein Fazit xD

 

Als ich angefangen habe das Buch zu lesen , dachte ich erst ( OH JE ! ). Doch als ich die ersten fünf Seiten gelesen hatte , war ich sofort gefesselt und tauchte in die Welt von Ever ein. Das Buch ist in der Gegenwart geschrieben , woran ich mich erstmal gewähnen musste. Trotz des typischen Standard - Rezepts " Traurige , Schüchtene Außenseiterin , trifft den geheimnisvollsten und süßesten Typen "überzeugt dieses Buch sehr. Als Twilight-Fan hat man ja gewisse anspüche , aber die verfliegen sofort und man lernt mal eine ganz andere Welt kennen. Dieses Buch hat alles was ein gutes Buch habe sollte. Liebe , Hass , Spannung , Verzweiflung und Nervenkitzel. Es gibt auch schon Band zwei ( Evermore Der blaue Mond ) den ich mir auf jeden Fall kaufen werde. Ich bin total gespannt wie es weiter geht mit Ever , Haven , Miles und Damen. Ich kann es auf jeden Fall weiter empfehlen und euch sagen " lest es und liebt es ".

 

Lg Meli xD

2.8.10 13:33


Werbung


House of Night ( Betrogen )

Heut geht es um den zweiten Teil von House of Night.


Kurze Beschreibung worum es geht :

Zoey Redbirds Leben läuft - für eine Untote - eigentlich ziemlich gut. Sie hat sich im "House of Night"-Pensionat eingewöhnt und findet sich langsam auch mit den umfangreichen Kräften ab, die ihr die Vampirgöttin Nyx verliehen hat. Sie hat sogar eine oder zwei Beziehungen. Das Schönste von allem: Zoey hat endlich das Gefühl, irgendwo hinzugehören. Doch dann geschieht etwas Unvorstellbares: Menschliche Teenager werden umgebracht und alle Indizien weisen auf die Vampire an Zoeys Schule hin. Die Menschen aus ihrem früheren Leben sind in Gefahr, und gleichzeitig wird Zoey bewusst, dass ihre Kräfte genau für diejenigen eine Bedrohung darstellen, die sie liebt. Und als sie ihre neuen Freunde am dringendsten braucht, sucht der Tod auch das "House of Night" heim. Zoey wird mit einem Verrat konfrontiert, der ihr das Herz brechen könnte und ihre ganze Welt bedroht. 

 Mein Fazit :

Dieses Buch ist einfach super. Als ich mit dem ersten Teil fertig war , habe ich mir sofort den zweiten Teil gekauft und habe sofort angefangen ihn zu lesen. Ich war so gespannt wie es im zweiten Teil weiter geht und war sofort gefangen. Mir ging es wie beim ersten Teil. Jedoch musste ich mich nicht auf was neues einstellen , denn es ist genau so jungendlich geschrieben wie der erste. Mir gefällt die Mischung zwischen Spannung , Liebe , Hass und Witz. Die Spannung in diesem Buch ist einfach nicht auszuhalten. Man kann nie sagen was als nächstes passiert. Auch wenn man 26 Jahre alt ist ( wie ich ) kann man sich in die jugendliche Schreibweise verlieben. Ich kann es auf jeden fall weiter empfehlen und ich bin gespannt wie es mit Zoey , Damien , Eric und den anderen witer geht. Teil drei ( Erwählt ) ist jetzt auch erschienen und ich werde auf jeden Fall in den nächsten Tagen die Buchhandlung aufsuchen und ihn mir kaufen. Sobald ich es gelesen habe werde ich euch darüber berichten.

Liebe grüße Meli xD

 

2.8.10 13:11


House of Night ( Gezeichnet )

 

 

 

 Das Buch bietet 464 Seiten und erschien am 24.12.2009.

 Kurze Übersicht worum es in dem Buch geht:

Die 16-jährige Zoey hasst ihr so genanntes Leben: Ihre Patchwork-Familie ist der absolute Horror, und an der Highschool sitzt sie zwischen allen Stühlen. Sie braucht verdammt viel Intelligenz, Humor und Selbstbewusstsein, um sich nicht unterkriegen zu lassen.
Aber dann passiert etwas total Verrücktes: Ein Vampyr-Späher erkennt ausgerechnet in Zoey eine Auserwählte. Jetzt ist Zoey gezeichnet und unwiderruflich auf dem Weg, ein Vampyr zu werden. Aber überleben kann sie diese Wandlung, wenn überhaupt, nur an einem Ort: im House of Night, dem Internat für Vampyre. Schnell wird klar, dass es dort neben dem ganz normalen Teenagerwahnsinn auch um Macht und Magie, um Leben und Tod, geht. Wie sich nach und nach herausstellt, ist Zoey kein gewöhnlicher Teenager-Vampyr, sondern eine Auserwählte der Vampyrgöttin Nyx. Und die hat Großes mit ihr vor
GEZEICHNET ist der furiose Auftakt zu Zoeys Entdeckungsreise zwischen den Welten, zwischen Licht und Dunkel, auf dem spannenden Weg zu sich selbst. 

 

Mein Fazit:

Ich liebe dieses Buch. Als ich die Bis(s) - Reihe gelesen hatte , hätte ich nie gedacht das mich je wieder ein Buch über Vampire fesseln würde. Doch es ist geschehen!!!

Man taucht in eine Welt ab in der alle bescheid wissen das es Vampire gibt. Das ist mal eine ganz andere Form. Die Charaktere sind spannend und wie ich finde , nicht zu genau beschrieben. Man kann also seiner Fantasie freien lauf lassen. In dieses Buch fließen Trauer , Liebe und Hass ein. Es ist sehr einfach sich in das Buch fallen zulassen. Man zerschmelzt regelrecht mit ihm.

Die sehr jungendliche Sprache hat mich anfangs etwas abgeschreckt und mich auch in gewisser Weise zweifeln lassen. Doch als ich mich daran gewöhnt habe fand ich es super , denn genau das ist was Zoey sp sympathisch macht. Ich kann also dieses Buch jedem empfehlen.

 

LG Meli xD 

27.7.10 20:23


Loveparade

Und wieder werden wir von einer furchtbaren Tragödie überschattet. Bei der diesjährigen Loveparade fanden 19 Menschen ihren Tod. Mehrere Menschen sind schwer verletzt. Und warum das ganze??? Nur weil die Veranstalter oder Leute die es genehmigt haben , keine Ahnung haben und die Gefahr nicht gesehen haben?

 

Dann fängt man an sich an den Kopf zu fassen als man die Pressekonferenz im Fernseh sieht. Nicht einer will schuld an dem Unglück haben und alle schieben die Schuld von sich. Meiner Meinung nach haben alle Schuld. Wenn das ganze richtig organisiert gewesen wär dann wär das alles nie passiert.

 

Also fragt man sich ob es jemals wieder eine Loveparade geben wird. Die Loveparade steht im Zeichen der Liebe und wurde an diesem Wochenende vom Tod getreten.

 

Wer will da Schuld sein und wird es im Endefekt auch? Da spalten sich die Meinungen und wir sind gespannt was das für ein Ende nimmt.

Lg Meli xD

 

 

 

26.7.10 22:21





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung